Gebratener Grünkohlsalat mit Ziegenfrischkäse

Gebratener Grünkohlsalat mit Ziegenfrischkäse

Für die Pastinaken-Chips:

  • 1 Pastinake
  • 1 EL Sonnenblumenöl
  • 1 TL Salz

Für das Topping:

  • 20 g Ingwer
  • 1 Knoblauchzehe
  • 40 g Haselnüsse
  • 1 TL Salz
  • 1 Prise grober Pfeffer, frisch gemahlen
  • 1 TL Honig

Für den Salat:

  • 800 g frischer Grünkohl
  • 6–8 EL Sonnenblumenöl
  • 3 TL Salz
  • 3 TL Rohrohrzucker
  • 2–3 EL Balsamico-Creme, dunkel
  • Grober Pfeffer, frisch gemahlen
  • 4 kleine Schalotten
  • 1 Apfel
  • 1 Päckchen Zicke „Natur“

Zubereitung

Pastinaken-Chips:

Ofen auf 180 °C vorheizen. Pastinake gründlich waschen, abtrocknen und in dünne Scheiben schneiden. In einer Schüssel mit Öl und Salz gut durchmischen. Auf Backpapier verteilen und im vorgeheizten Ofen auf mittlerer Schiene ca. 15–20 Minuten knusprig backen. Während die Chips garen, das Topping und den Salat zubereiten.

Topping:

Ingwer und Knoblauch in nicht zu große, dünne Scheibchen schneiden. Haselnüsse grob hacken. Alles, bis auf den Honig, in einer aufgeheizten Pfanne bei mittlerer Hitze und unter stetigem Rühren anrösten – Öl wird hier nicht benötigt. Wenn die Mischung anfängt dunkel zu werden, den Honig beigeben und so lange rühren, bis der Honig gut verteilt ist. Das fertige Topping zum Auskühlen auf ein Stück Backpapier geben.

Salat:

Den Grünkohl waschen, trockenschütteln, die Strünke entfernen und das Blattwerk in fingerbreite Streifen schneiden. In einer großen Pfanne 2 EL Öl erhitzen. Die Pfanne zu ¾ mit Grünkohl füllen, mit je 1 TL Salz und Rohrohrzucker würzen und dann bei regelmäßigem Umrühren kräftig anbraten, bis der Grünkohl leicht gegart und in sich zusammen gefallen ist. Anschließend in eine Schüssel geben. Den Bratvorgang solange wiederholen, bis der gesamte Grünkohl gegart ist. Achtung: den Grünkohl nicht zu dunkel anbraten, sonst wird er bitter. Den gebratenen Salat zuletzt mit Balsamico-Creme und Pfeffer abschmecken. Die Schalotten schälen, vierteln und mit etwas Öl, Salz und Pfeffer kräftig anbraten, bis sie dunkle Röststellen bekommen und leicht glasig werden. Den Apfel waschen, vierteln, entkernen und in kleine, dünne Scheiben schneiden. 

Salat anrichten:

Den gebratenen Grünkohl auf vier Tellern verteilen. Ziegenfrischkäse, Zwiebeln, Äpfel, Pastinaken und Topping darauf geben. Der Salat schmeckt leicht warm, aber auch kalt. Dazu passt ein knuspriges Brot.

Zum Rezeptvideo