Die Geschichte der BIO COMPANY

Die ursprüngliche Idee, ökologische Produkte vielen Menschen zu einem fairen Preis anzubieten, hat sich bis heute durchgezogen.
Wir erzählen wie…


2018

Mehrwegsysteme

Vermeidung von Verpackungsmüll

Die Reduzierung von Plastik und Einwegverpackungen sind schon immer sehr wichtige Themen bei der BIO COMPANY. Auch im Jahr 2018 ging es damit weiter:

Knotenbeutel im Obst & Gemüse
Test verpackungsfreie Frischetheken
Georg Kaiser Kolumne zum Thema



Gründungsmitglied

Bündnis für eine enkeltaugliche Landwirtschaft

Was vorher als informelles Aktionsbündnis einzelner Bio-Hersteller und Bio-Händler gestartet war, hat damit nun eine tragfähige Basis erhalten. Ziel ist es, auch zukünftigen Generationen die Möglichkeit zu geben, unbelastete Lebensmittel zu genießen und daher eine Ökologisierung der Landwirtschaft voranzutreiben.

Bündnis für eine enkeltaugliche Landwirtschaft

Ladenbau

Neuer Markt im ehemaligen Rennbahnhof

Das historische Gebäude in Berlin-Karlshorst ist denkmalgeschützt und wurde im Jahr 1894 erbaut. Was lange Zeit als Empfangshalle und Haltepunkt für die Pferderennbahn diente, ist nun ein zertifiziertes Bio-Fachgeschäft.

Zum Bericht

Neues City-Konzept

Die KLEENE BIO COMPANY

Auf der 300 Quadratmeter großen Verkaufsfläche steht insbesondere der Take-away-Charakter im Vordergrund.

Zum Bericht

1. Platz

Regionalstar

Verliehen wird der Regionalstar von der Zeitschrift Lebensmittelpraxis und der Internationalen Grüne Woche in Berlin. Die Jury zeichnete das Konzept „Tief verwurzelt in der Region“ als überzeugendstes Regional-Konzept mit dem 1. Platz aus. Der Preis gilt für herausragendes Engagement, Kreativität und Innovationskraft in der Vermarktung regionaler Produkte unter Berücksichtigung nachhaltiger Aspekte.

Klimaschutz

Nachhaltigkeitspreis Potsdam

Mit dem Preis würdigt die Landeshauptstadt Potsdam, das Energie-Forum Potsdam, die Stadtwerke Potsdam und das Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung die besten Ideen eines jeden Jahres zum Klimaschutz und zur Klima-Anpassung, in den Kategorien Schulen und Bürger.

Potsdamer Nachaltigkeitspreis

2017

Einkaufen, sammeln, sparen

Einführung Kundenkarte

Die Kundenkarte kann anonym oder personalisiert genutzt werden. Bei persönlicher Registrierung erhält die Kunde*innen 50 Extra-Punkte.

Zur Kundenkarte

Wachstum

Eröffnung 50. Markt

Mit dem Markt in der Chausseestraße in Berlin eröffnet die BIO COMPANY ihren 50. BIO COMPANY und ihren ersten Markt ohne Plastik-Knotenbeutel im Bereich Obst & Gemüse. Bald darauf werden alle Märkte Knotenbeutel-frei.

Zum Bericht

Gold

Auszeichnung Focus Money Preis Sieger

Seit je her bietet die BIO COMPANY ein faires und gutes Preisleistungsverhältnis an. Mit dem „Deutschlandtest“ wird dies auch in entsprechenden Medien kommuniziert, gutgeheißen und postiv bewertet. Auch im Jahr 2018 wird die BIO COMPANY mit dem Preis ausgezeichnet.

2016

Übernahme

Übernahme des Bio-Großhändlers „Midgard“

Übernahme Bio-Großhändler „Midgard" zur ökologischen Bündelung der regionalen Warenbezüge in einem eigenen Zentrallager.

Zu Midgard

Sortiment

Erste Unverpackt-Station

In einigen Filialen werden Unverpackt-Stationen mit loser Ware angeboten. Bis zu 90 Produkte können hier mit eigens mitgebrachten Gefäßen selbst abgefüllt werden. Beispielsweise Nüsse, Reis, Couscous, Müsli, Gummibärchen und vieles mehr.

Zum Filialfinder

Entwicklung

Neuer Gesellschafter

BIO COMPANY holt sich mit der Bio Development AG (BD) einen starken Partner an Bord, um im zunehmenden Wettbewerb unabhängig zu bleiben und frei Entscheidungen treffen zu können. Die BD ist eine führende Beteiligungsfirma in der Bio-Nahrungsmittelbranche. Sie hat sich zur Aufgabe gemacht, die von den Großkonzernen unabhängige Bio-Branche zu stärken und weiter zu entwickeln. Georg Kaiser sitzt hier ebenfalls im Verwaltungsrat.

2015

Strom

Solaranlage

Errichtung einer Solaranlage auf dem Dach der BIOMANUFAKTUR HAVELLAND.

Zur BIOMANUFAKTUR

2014

Jubiläum

15 Jahre BIO COMPANY

Zur Pressemitteilung

Für Genießer

Erster Käsehumidor

Ein Käsehumidor ist ein begehbarer Raum, der speziell für Käse klimatisiert ist. Die BIO COMPANY bietet in den Humidoren über 150 Bio-Käsesorten an.

Berlins erster Bio-Käsehumidor

Ladenbau

Erste alleinstehende BIO COMPANY

Nach 10‐monatiger Bauzeit eröffnet die BIO COMPANY in Kleinmachnow Brandenburg das erste eigene Gebäude. Es wurde nachhaltig nach ökologischen Kriterien geplant und errichtet. Mit anteiliger Lärchenholzbauweise, Dachbegrünung, Wärmerückgewinnung und damit ohne Heizung ist das Haus eine architektonische Besonderheit.

2013

Beitritt

Märkischer Wirtschaftsverbund - fair & regional

Im Märkischen Wirtschaftsverbund schließen sich Berliner und Brandenburger Bio-Unternehmen zusammen, um sich für mehr ökologische Lebensmittel aus unserer Region einzusetzen. BIO COMPANY ist Gründungsmitglied.

Zum Märkischen Wirtschaftsverbund

Ladenbau

Ab sofort nur noch LED

Die BIO COMPANY wechselt das Beleuchtungssystem in ein nachhaltiges LED Konzept.


Ausbildung

Insgesamt 99 Auszubildende

Die BIO COMPANY bildet insgesamt 99 Auszubildende als Kaufmann oder Kauffrau im Einzelhandel mit Schwerpunkt Naturkost aus. Die Übernahmequote liegt dabei bei gut 85 Prozent.

Ausbildung bei der BIO COMPANY
Zum Stellenmarkt

2012

Gründungsunterstützung

Erster Partner von „foodsharing“

Die BIO COMPANY unterstützt „foodsharing" finanziell und vor allem ideell, um gemeinsam mit Verbrauchern gegen Lebensmittelverschwendung anzugehen.

Mit Foodsharing gegen Lebensmittelverschwendung

Übernahme

Biomanufaktur Havelland

Übernahme der Fleisch & Wurstmanufaktur „BIOMANUFAKTUR HAVELLAND“. Durch die Übernahme wurde die Insolvenz verhindert und der Erhalt des einzigen Bio Fleischverarbeitungsbetriebes in der Region gesichert. Die Übernahme erweist sich für Betrieb und Mitarbeiter*innen als voller Erfolg.

Zur BIOMANUFAKTUR Havelland

Nachhaltigkeit

Umstellung Wasch- und Reinigungsmittel

Umstellung auf ausschließlich ökologische Wasch- und Reinigungsmittel gemäß neuer, strenger BNN-Richtlinien.

Zu den Sortimentsrichtlinien

2011

Expansion

Dresden wir kommen!

Nach Berlin, Potsdam und Hamburg gibt es die BIO COMPANY mit Dresden nun in insgesamt vier Städten. Alle östlich der Elbe. Der erste Markt in Dresden wurde in der Könicksbrücker Straße 34 eröffnet.

Daikin Conveni Pack

Erste Kältetechnikanlagen zur Wärmerückgewinnung

Mit dem Einbau moderner Kältetechnikanlagen kann die Abwärme der Kühlsysteme sowohl zum Heizen als auch zum Kühlen genutzt werden. Dies spart beim Heizen fast 100 Prozent Energie, beim Stromverbrauch bis zu 50 Prozent. Außerdem werden Glastüren an den Kühlmöbel zum Standard.

Klimabilanz der BIO COMPANY
Nachhaltigkeit

Wachstum

Eröffnung 20. Markt

In der Brunnenstraße in Berlin-Mitte eröffnet die 20. BIO COMPANY

2009

Jubiläum

10 Jahre BIO COMPANY

Expansion

Hamburg wir kommen!

In der Lange Reihe 29 eröffnet die erste BIO COMPANY in Hamburg.

2008

BNN

Übernahme Sortimentsrichtlinien

Alle BIO COMPANY Märkte sind vom BNN zertifizierte Fachgeschäfte. Die Richtlinien des Bundesverbandes Naturkost Naturwaren (BNN) e.V. garantieren den Kunden*innen 100% Biolebensmittel in den Märkten.

weiter zum BNN

Wachstum

Eröffnung 10. Markt

Mit dem Markt in der Schiffbauergasse 4b eröffnet nicht nur der 10.Markt, sondern auch der erste Markt in Potsdam-Brandenburg.



2006

Regionalität

Einführung Regionalpartnerkonzept

Das Regionalpartnerkonzept der BIO COMPANY stellt regionale Hersteller und Bauern mit ihren Produkte in den Vordergrund. Dies gilt sowohl für die Sortimentsauswahl, als auch für die Präsentation in den Märkten.

Was Regionalität für uns bedeutet
Unsere Regionalpartner

Plastik

Abschaffung Plastiktragetaschen

BIO COMPANY ist erster Supermarkt-Filialist ohne Plastiktragetaschen an der Kasse. Die Vermeidung von Plastik und Müllvermeidung ist seit Gründung ein wichtiges Thema, dass im Unternehmen stets weiter vorangetrieben wird.

Nachhaltigkeit

2005

Preiseinstieg

Erste Produkte der Hausmarke

Bei den Produkten der BIO COMPANY Hausmarke werden Waren bevorzugt, die von Bioland-zertifizierten Bauern oder Erzeugern stammen. Die langjährigen und fairen Beziehungen zu den Partnern zeichnet die Hausmarke aus.

Zu den Produkten der Hausmarke

2001

Wir wachsen langsam

Eröffnung des 2. Marktes

In der Voigtstraße 38 in Berlin-Friedrichshain eröffnete der zweite BIO COMPANY Markt.


Die Voigtstraße wird 15 Jahre - Ein Brief
Der Markt wird umgebaut

2000

Vollsortiment

Erste Fleischtheke in einem Bio-Markt

Fleischtheken gab es in den damaligen Berliner Bioläden nicht. Um aber ganzheitlich Landwirtschaft abzubilden, startete die erste BIO COMPANY mit einer Fleisch- und Wursttheken

Zur Biomanufaktur Havelland

Gründungsmitglied

Fördergemeinschaft Ökologischer Landbau

Die FÖL agiert als aktive Interessenvertretung für Erzeuger, Verarbeiter und Händler und ist das soziale Netzwerk der hiesigen Bio-Bewegung. Die BIO COMPANY ist Gründungsmitglied.

Zur Fördergemeinschaft

1999

Erster Bio-Supermarkt Berlins*

Gründung der BIO COMPANY

Gründung durch die Krankenschwester Undine Paul und Geschäftsführer Georg Kaiser. Eröffnung der ersten BIO COMPANY mit 280qm am 29.11.1999 in der Wilmersdorfer Straße in Berlin-Charlottenburg. *Ohne Mitgliedschafts-System

Mehr über die BIO COMPANY