MIT MACH WALD

Am 21. März ist traditionell Tag des Waldes. Diesen im Jahr 2014 zum Anlass nehmend initiierten wir gemeinsam mit der Stiftung NaturSchutzFonds Brandenburg das für uns exklusive Projekt "Biotop-Räume". Damit beteiligen wir uns an der Initiative NaturVielfalt Brandenburg. Für einen Erfolg dieses Projektes aber brauchen wir Ihre Hilfe! Wir möchten gemeinsam mit Ihnen, liebe Kundinnen und Kunden, einen Hektar Nationales Naturerbe im Hubertusstock - nördlich von Berlin - wieder zu einem natürlichen, artenreichen Mischwald verwandeln.


MIT MACH WALD - Wie mache ich mit?

Spenden Sie 1 € und renaturieren Sie damit 1 m² Wald!

Für jeden gespendeten Euro bekommen Sie an unseren Kassen einen Bäumchen-Sticker zum Einkleben in Ihren Spendenpass, den Sie in jedem Markt erhalten. Als besonderes Dankeschön für einen vollen Spendenpass erhalten Sie eine Überraschung.

Mitmachen beim MIT MACH WALD ist also ganz einfach!

Ziel ist, die Monokulturen zu entfernen und einen typisch heimischen Mischwald entstehen zu lassen. Dafür müssen Nadelbäume gefällt werden. Alte, einzelne Laubbäume wie beispielsweise markante Hute‐Eichen sollen stehen bleiben. 3.600 heimische Traubeneichen werden zudem neu zugepflanzt. „Gemeinsam mit der BIO COMPANY und ihren Kunden wollen wir die naturfernen Bereiche im Hubertusstock in einen naturnahen, vielgestaltigen Wald umwandeln“, so Dr. Bernhard Schmidt‐Ruhe, Geschäftsführer der Stiftung NaturSchutzFonds Brandenburg (links).

„Mit dem Projekt MIT MACH WALD möchten wir die Menschen dazu anregen, selbst etwas zu gestalten und aktiv am Naturschutz teilzunehmen“, erläutert Georg Kaiser, Geschäftsführer der BIO COMPANY, das Engagement. „Wir bieten sogar zwei Mal im Jahr geführte Touren zum Hubertusstock an, sodass die Kunden das Gebiet selbst besuchen und sehen können, was sie unterstützen und wie es gedeiht.“