BIO COMPANY mit „Regionalität sehr gut"

2013 untersuchte die Stiftung Warentest Anbieter von regionalen Lebensmitteln und ihren Echtheitsbezug aus der Region. Doch nur 11 der 29 Anbieter stellten ihre Regionalität glaubwürdig unter Beweis, positives Beispiel darunter auch die BIO COMPANY. Als überzeugend erwies sich dabei auch der Apfelsaft der Hausmarke von BIO COMPANY. Im Testbericht heißt es „Die Anbieter konnten glaubwürdig belegen, dass die Apfelsäfte aus der Region stammen und dort zu Saft verarbeitet werden.“ Der Verkauf erfolge ausschließlich in lokalen Supermärkten. „Ihnen allen bescheinigen wir: Regionalität sehr gut“, so der „test“. Dabei erhielten nur zwei Anbieter von regionalen Bio‐ Apfelsäften insgesamt im Testurteil ein „sehr gut“ in der Bewertung, darunter auch der naturtrübe Direktsaft der BIO COMPANY. Die Äpfel stammen von Streuobstwiesen im Fläming und werden dort in einer kleinen Saftverarbeitung in Hohenseefeld gekeltert. Dies liegt nur etwa 80 km von Berlin‐Charlottenburg entfernt.

Die Besonderheit der BIO COMPANY ist, dass sie ihren Kunden einen besonders hohen Anteil regionaler Waren anbietet. So stammen beispielsweise Obst und Gemüse in Spitzenzeiten bis zu 40 Prozent aus der Region. Bei Brot‐ und Backwaren liegt der Anteil ganzjährig bei bis zu 75 Prozent. Unternehmensphilosophie ist, durch kurze Lieferwege einen fairen Preis und eine besondere Frische zu bieten.

„Wir wollen die regionale Wirtschaft ausdrücklich einbinden und stärken“, sagt Geschäftsführer Georg Kaiser. Neben einem langjährigen, oft von persönlichen Kontakten geprägten Regionalpartnernetz versucht man daher, auch kleinste Unternehmen zu integrieren. „Auch kann man durch kürzere Transportwege CO2 einsparen und so die Umwelt schonen“ Dies ist wichtig im Hinblick auf spätere Generationen.


×
Newsletter Teaser

Jetzt anmelden und viele Vorteile sichern!

  • Aktuelle Angebote
  • Echte Bio-News