Zucchinischiffchen mit Hirse-Räuchertofu-Füllung

Zucchinischiffchen mit Hirse-Räuchertofu-Füllung

Zutaten für 6 Schiffchen

  • 3 Zucchini
  • 1 Dose bzw. 400 g gehackte Tomaten
  • 100 g Goldhirse
  • 4 Zweige Thymian
  • 1 Möhre
  • 1 Zwiebel
  • 100 g Räuchertofu
  • 1⁄2 Bund glatte Petersilie
  • 1⁄4 TL Cayennepfeffer
  • 2 EL Cashewmus
  • 2 1/2 EL Wasser
  • 1⁄4 TL Paprika, scharf
  • Olivenöl
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung

Das Gemüse und die Kräuter waschen. Die Hirse unter kaltem Wasser abspülen.

In einem kleinen Topf die gehackten Tomaten zum Kochen bringen. Die Blätter des Thymians abzupfen und gemeinsam mit der Hirse zu den Tomaten in den Topf geben. Ohne Deckel bei mittlerer Hitze ca. 15 Minuten einköcheln lassen.

In der Zwischenzeit die Zucchini der Länge nach halbieren und mit einem Teelöffel aushöhlen. Das Fruchtfleisch etwas zerkleinern und zur Seite stellen.

Die Möhre schälen, die Zwiebel abziehen und beides sehr fein würfeln. Den Räuchertofu zerbröseln und die Petersilie fein hacken. Den Ofen auf 180°C vorheizen.

In einer großen Pfanne 1 EL Olivenöl erhitzen und die gewürfelte Möhre, die Zwiebel sowie den Räuchertofu anbraten. Nach ca. 3 Minuten das Zucchinifleisch hinzugeben. Mit Salz, Pfeffer und Cayennepfeffer würzen und 5 Minuten bei mittlerer Hitze weiterbraten.

Anschließend die fertig gekochte Hirse zusammen mit der Petersilie unter die Zutaten in der Pfanne heben.

Das Cashewmus mit Wasser, Paprika und Salz verrühren.

Die Füllung auf die Zucchinischiffchen verteilen, mit der Cashew-Creme beträufeln und 30-40 Minuten im Ofen backen. Et voilà!