Vanille-Zimtknoten gefüllt mit Cookie Dough

Vanille-Zimtknoten gefüllt mit Cookie Dough

Zutaten für 4 Portionen

  • 8 g Trockenhefe
  • 40 ml lauwarmes Wasser
  • 1 TL Agavendicksaft oder Blütenhonig
  • 250 g Dinkelmehl
  • 50 g Kokosblütenzucker
  • 2 EL Vanilleextrakt
  • 2 TL Zimt
  • 100 ml Haferdrink

Für die "Cookie Dough"-Füllung

  • 50 g Mandelmehl
  • 50 g Kokosmehl
  • 20 g Mandelmus
  • 40 ml geschmolzenes Kokosöl
  • 40 ml Agavendicksaft oder Blütenhonig
  • 1 TL Zimt
  • 1 TL Nelken
  • 4 EL Kokosblütenzucker

Zubereitung

Hefe mit lauwarmen Wasser, Agavendicksaft lösen und für 10 - 15 Minuten quellen lassen. Anschließend den Backofen auf 180°C vorheizen. In einer Schüssel das Dinkelmehl, Kokosblütenzucker, Vanilleextrakt und Zimt miteinander vermischen. Haferdrink und Hefe unterrühren und zu einem glatten Teig verkneten. 25 - 30 Minuten an einem warmen Ort aufgehen lassen.

Alle Zutaten für den Cookie Dough zusammen mischen und im Kühlschrank kalt stellen.

Auf einer bemehlten Arbeitsfläche den Teig in etwa gleich große Stücke aufteilen und ausrollen. Mit dem Cookie Dough füllen und einrollen. In der Hälfte aufschneiden und beide Seiten übereinander legen. Zu Knoten formen und weitere 15 - 20 Minuten gehen lassen.

Auf ein Backblech platzieren und 20 - 25 Minuten goldbraun backen.

Zum Servieren mit grobem Zucker bestreuen und mit einem Glas Haferdrink genießen.