Topinambur-Suppe mit Rote Bete-Rosmarin-Schaum

Topinambur-Suppe mit Rote Bete-Rosmarin-Schaum

Zutaten

  • 500g Topinambur
  • 2 Schalotten
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 EL Pflanzenöl
  • 50-100ml Weißwein
  • 750ml Gemüsebrühe
  • ca. 150ml einer Cashew-Milchalternative
  • Salz
  • Pfeffer

Rote Bete-Rosmarin-Schaum

  • 1 kleines Stück Rote Bete
  • Sojamilch
  • 1 Zweig Rosmarin
  • Salz

Zubereitung

Topinambur schälen und in grobe Stücke schneiden. Schalotten und Knoblauch häuten und in feine Stücke schneiden.

Pflanzenöl in einem Topf erhitzen, Schalotten und Knoblauch darin kurz anbraten und mit einem guten Schuss Weißwein ablöschen. Gemüsebrühe und Topinambur dazu geben, alles köcheln lassen bis das Gemüse weich ist.

Alle Zutaten in einem Mixer sehr fein pürieren und mit Cashew-Milchalternative aufgießen bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist.

Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Rote Bete-Rosmarin-Schaum:

Ein kleines Stück Rote Bete mit etwas Sojamilch sehr fein im Mixer pürieren, so dass eine milchige Konsistenz beibehalten wird. Ein paar Rosmarin-Nadeln und etwas Salz dazu geben, nochmals pürieren und mit einem Milchaufschäumer aufschäumen.

Schaum vor dem Servieren über die Suppe geben. Dazu passt: Gemüsechips aus Topinambur oder Rote Beete