Tacos mit Avocado-Reis und Süßkartoffel-Kichererbsen Füllung

Tacos mit Avocado-Reis und Süßkartoffel-Kichererbsen Füllung

Zutaten 

  • 100 Gramm Dinkelmehl
  • 30 Gramm Erdmandelmehl
  • 1 TL Salz
  • 100 ml Wasser
  • Für den Reis
  • 100 Gramm gekochter Risotto Reis
  • 1 reife Avocado
  • 1 Limette
  • 1 TL Salz
  • 1 TL schwarzer Pfeffer
  • 1/2 TL Paprika edelsüß

Für die Süßkartoffel-Kichererbsen

  • 1 TL Olivenöl
  • 1 Zwiebel
  • 1 Süßkartoffel
  • 80 Gramm Kichererbsen
  • 1 TL Basilikum
  • 1 TL Oregano
  • 1/2 TL Kräuter der Provence
  • 1 TL Salz
  • 1 TL Pfeffer
  • 1 TL Hefeflocken
  • 1 TL schwarzer Sesam
  • 1 Bund frische Kresse

Zubereitung

20-25 Minuten, 2-3 Personen

In einer Schüssel die beiden Mehlsorten miteinander vermischen und mit Salz und Wasser zu einem festen Teig kneten. Anschließend auf einer bemehlten Arbeitsfläche den Teig in 6 Stücke aufteilen und jeweils dünn ausrollen. Eine Pfanne erhitzen und die Tacos jeweils für 2-3 Minuten von beiden Seiten anbraten.

Den gekochten Risotto Reis mit der Avocado, Limettensaft, Salz, Pfeffer und Paprikapulver miteinander vermischen.

Das Olivenöl in einer Pfanne erwärmen und die zerkleinerten Zwiebeln glasig anschwitzen. Süßkartoffelstücke und Kichererbsen hinzugeben und für weitere 3-5 Minuten anbraten. Die Temperatur reduzieren und mit den Gewürzen, Salz und Pfeffer abschmecken.

Zum servieren die Tacos mit dem Avocado-Reis und Süßkartoffel-Kichererbsen Mischung füllen. Mit Hefeflocken, Sesam und frischer Kresse anrichten.