Rotkohl selber kochen

Rotkohl selber kochen

Zutaten für 4 Personen

  • 750 g Rotkohl
  • 2 säuerliche Äpfel
  • 1 Zwiebel
  • 2 EL Zwiebelschmelz oder Butterschmalz
  • 3 EL Apfelessig oder Balsamico
  • 250 ml Wasser
  • 1 Lorbeerblatt
  • Salz und Pfeffer
  • 1 TL Ahornsirup oder Honig

Extras für Weihnachten:

  • ein Schuss Rotwein
  • Zimtstange
  • Gewürznelken

Zubereitung

Rotkohl putzen, vierteln und in sehr feine Streifen schneiden. Äpfel und Zwiebel schälen und würfeln.

In einem großen Topf das Zwiebelschmelz oder Butterschmalz erhitzen und die Zwiebel- und Apfelwürfel darin anbraten. Den Rotkohl dazugeben, dann Essig und Wasser, alles gut verrühren.

Lorbeerblatt hineingeben, mit Salz, Pfeffer und Ahornsirup oder Honig abschmecken. Deckel auflegen, dann bei mittlerer Hitze
ca. 45 Minuten garen. Zwischendurch immer wieder umrühren und bei Bedarf noch etwas Wasser nachgießen.

Wir wünschen einen guten Appetit!


Schon gewusst?

Der Rotkohl der BIO COMPANY kommt übrigens gerade frisch von regionalen Feldern in unsere Märkte: in Hamburg von Familie Schoof, Nordseeküstengenuss und vom Gemüsehof Jan Schütt, in Berlin vom Auehof Reese und ebenfalls vom Gemüsehof Jan Schütt und in Dresden vom Bio-Bauernhof Franz und vom Auehof Reese.