Rote Bete-Suppe

Rote Bete-Suppe

Zutaten für 4 Portionen

  • 500 g Rote Bete
  • 3 Kartoffeln, festkochend
  • 2 Möhren
  • 400 g Spitzkohl
  • 1 Zwiebel
  • 1,5 l Gemüsebrühe
  • 3 Lorbeerblätter
  • 4 EL Dill, frisch gehackt
  • ¼ TL Muskat
  • 1 Prise Piment
  • 2 EL Tomatenmark
  • 2 EL Weißweinessig
  • 1 EL Agavendicksaft
  • 2 EL Rapsöl
  • Salz & Pfeffer
  • Soja-Joghurtalternative, ungesüßt
  • Kresse

Zubereitung

Die Kartoffeln schälen und würfeln, die Möhren ebenfalls würfeln. Die Rote Bete schälen, der Länge nach vierteln und in dünne Scheiben schneiden. Den Spitzkohl in feine Streifen schneiden, die Zwiebel abziehen und fein würfeln.

In einem großen Topf das Rapsöl erhitzen und die Zwiebeln darin glasig braten. Die Kartoffeln, Möhren und den Spitzkohl hineingeben und für ca. 3 Minuten anbraten. Anschließend die Rote Bete in den Topf geben und mit der Gemüsebrühe ablöschen.

Die Gewürze hinzugeben und die Suppe aufkochen lassen. Dann das Tomatenmark einrühren und die Hitze reduzieren. Die Suppe zugedeckt für 30 Minuten köcheln lassen.

Weißweinessig und Agavendicksaft einrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Suppe auf Teller verteilen und mit Joghurt sowie etwas Kresse garnieren.

Wir wünschen einen guten Appetit!