Roastbeef an Galettes mit Minze-Schwarzwurzel Füllung

Roastbeef an Galettes mit Minze-Schwarzwurzel Füllung

Zutaten:

  • 1 kg Roastbeef (Bio Manufaktur Havelland)
  • 3 – 4 Zehen Knoblauch
  • ½ Bund Rosmarin
  • 200 ml Olivenöl
  • 1 guter TL Meersalz frisch gemahlen
  • 1 guter TL Pfeffer frisch gemahlen

für 4 Personen

  • 200 ml Rotwein
  • 500 ml Brühe
  • Salz, Pfeffer,
  • Granatapfelgelee zum Abschmecken

Zubereitung

Nehmen Sie das Roastbeef eine Stunde vor der Zubereitung aus dem Kühlschrank damit sich das Fleisch entspannen kann. Heizen Sie den Ofen auf 180 °C vor.

Für die Zubereitung schneiden Sie dann den Fettdeckel des Fleischs mit einem scharfen Messer gitterartig ein. Dann geben Sie das Öl mit den Knoblauchzehen in eine große Pfanne. Darin das Fleisch von allen Seiten bei starker Hitze acht Minuten schön scharf anbraten und anschließend auf ein Gitterrost legen.

Die Pfanne mit dem Knoblauchöl erst mal zur Seite stellen. Mischen Sie Salz und Pfeffer und reiben Sie den Braten satt damit ein. Die Rosmarinzweige um den Braten legen und mit der Schnur um den Braten wickeln.

Jetzt wird das Fleisch im Ofen auf einem Gitter im unteren Ofendrittel zu Ende gegart. Stecken Sie vorher ein Bratenthermometer an der dicksten Stelle bis zur Mitte des Fleisches ein um die Kerntemperatur im Blick zu haben. Roastbeef im vorgeheizten Ofen bei 140 ° C im unteren Ofendrittel ca. 40 Minuten braten (Umluft ist nicht empfehlenswert). Das Roastbeef ist Medium gebraten, wenn das Thermometer 55 ° C anzeigt. Ofen ausschalten und das Roastbeef ca. 15 Minuten ruhen lassen.

Während das Fleisch im Ofen brät bereiten Sie schon mal die Soße zu. Hierfür das Knoblauchöl in der Pfanne erhitzen und dann den Bratensaft mit Rotwein ablöschen. Anschließend gibt man die Rinderbrühe dazu und lässt alles auf ca. 400 ml einköcheln. Für die Bindung Butter unterrühren und mit dem Fruchtgelee, etwas Salz und Pfeffer abschmecken.

Zum Anrichten auf dem Teller schneiden Sie das Fleisch mit einem scharfen Messer quer in hauchdünne Scheiben.