Maronencremesuppe mit Shiitake-Bacon

Maronencremesuppe mit Shiitake-Bacon

Zutaten für 4 Portionen

  • 650 g Maronen
  • 2 Möhren
  • 3 Stangen Sellerie
  • 1 Apfel
  • 1 Stange Porree
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 l Wasser
  • 1 EL Apfelessig
  • 60 ml Reiscuisine
  • 1 EL Thymian
  • 1 TL Salz
  • schwarzer Pfeffer

Shiitake-Bacon

  • 150 g Shiitake-Pilze
  • 1 EL Sesamöl
  • 1 EL Tamari
  • 1 TL Apfelessig
  • 1 TL Rohrzucker
  • ½ TL geräuchertes Paprikapulver (optional)

Zubereitung

Die Maronen mit einem scharfen Messer kreuzweise an der bauchigen Seite einschneiden. Die Schnitte sollten mindestens 1,5 cm lang sein und die Schale vollständig durchtrennen.

Leicht gesalzenes Wasser in einem großen Topf zum Kochen bringen. Die Maronen für 15 Minuten kochen, anschließend über einem Sieb abgießen und unter kaltem Wasser abschrecken. Die noch warmen Maronen schälen und in eine Schale geben.

Den Backofen auf 200 °C vorheizen. Die Shiitake-Pilze in feine Scheiben schneiden. In einer kleinen Schale die Marinade mit den restlichen Zutaten anrühren und anschließend mit den Pilzen vermengen. Die Pilze für 10 Minuten marinieren lassen, dann auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech verteilen und für etwa 30 Minuten backen. Nach der Hälfte der Zeit so gut es geht wenden.

Die Möhren, den Sellerie und den Porree in feine Scheiben schneiden. Den grünen Teil des Porrees in einer kleiner Schale zur Seite stellen. Den Apfel in Stücke schneiden, den Knoblauch abziehen und fein hacken.

In einem großen Kochtopf Olivenöl erhitzen. Möhren, Sellerie, Porree und Knoblauch für 2 Minuten anbraten. Apfel und Maronen hinzugeben und weitere 5 Minuten braten. Thymian und Salz hinzugeben und mit dem Wasser ablöschen. Die Suppe für mindestens 20 Minuten bei geschlossenen Deckel köcheln lassen.

Die Reiscuisine und Apfelessig unterrühren und mit einem Pürierstab zu einer cremigen Suppe verarbeiten. Eventuell mehr Wasser hinzufügen, bis die Suppe die gewünschte Konsistenz hat. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Suppe verteilen und mit dem Shiitake-Bacon sowie den grünen Porree-Ringen garnieren.