Limetten-Dinkel-Spaghetti mit Tomaten-Orangen-Topping

Limetten-Dinkel-Spaghetti mit Tomaten-Orangen-Topping

Zutaten für 4 Personen

  • 320 g Dinkel-Spaghetti, z. B. von
  • 2 Bund Lauchzwiebeln
  • 2 rote Zwiebeln
  • 1 Limette
  • 1 Orange
  • 8 Cocktailtomaten
  • 125 g Rucola
  • 80 g geriebener Parmesan
  • 1 Knoblauchzehe
  • 30 g Zedernüsse
  • 3 TL Crema con Aceto Balsamico di Modena IGP, z. B. von
  • 50 ml Weißwein
  • 5 EL Olivenöl
  • ½ TL Anissamen
  • 2 TL Rohrohrzucker
  • frischer Basilikum
  • Chiliflocken
  • Salz

Vorbereitung

Die Anissamen und Zedernüsse werden einzeln leicht gemörsert und getrennt in der Pfanne angeröstet.

Anschließend die Zwiebeln schälen und achteln.

Aus der Limettenschale mit einem Zestenreißer feine Streifen reißen und die Limette auspressen. Orange schälen, filetieren und in Stücke schneiden – dabei den Saft auffangen.

Danach den Knoblauch schälen und pressen und die Lauchzwiebeln gewaschen in lange dünne Streifen schneiden.

Abschließend werden die Tomaten gewaschen und gewürfelt sowie der Rucola nach dem Waschen trocken getupft.


Zubereitung

Jetzt kann es losgehen. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, Zwiebeln dazugeben und etwas anrösten. Zucker auf die Zwiebeln geben, so dass sie schön karamellisieren.

Mit Limettensaft und Wein ablöschen, Knoblauch hinzufügen und mit Salz abschmecken. Das Ganze bei schwacher Hitze köcheln lassen, bis die Zwiebeln gar aber noch bissfest sind.

Tomatenstücke in einer Schüssel mit den Orangenfilets, Orangensaft, Limettenzesten, einem Esslöffel Olivenöl und Balsamico Creme vermengen und mit Chiliflocken und Salz abschmecken.

Nudeln nach Packungsangabe kochen. In der letzten Kochminute die Lauchzwiebeln kurz mitkochen und danach mit den Nudeln zusammen abgießen. Dabei eine Kelle Nudelwasser auffangen und zu den Zwiebeln geben.

Zum Anrichten die Nudeln mit einer Gabel zu Nudelnestern aufdrehen und auf die Teller setzen. In die Mitte der Nudelnester geben Sie jeweils eine Handvoll Rucola. Darüber geben Sie den Sud mit den karamellisierten Zwiebeln. Zum Schluss die Orangen-Tomaten-Mischung auf die Nester setzen und mit Zedernüssen, Anissamen, Parmesan und frischem Basilikum bestreuen.

Wir wünschen einen guten Appetit!