Lauwarmer Kichererbsensalat mit Möhre, Feta und Minze

Lauwarmer Kichererbsensalat mit Möhre, Feta und Minze

Zutaten

  • 1 Handvoll Mandelblättchen
  • 1 kleine Zwiebel
  • 150 g Möhren
  • 220 g gekochte Kichererbsen, selbst gekocht oder aus dem Glas
  • 1 Handvoll Minze
  • 1⁄2 Block Feta
  • 1 EL Kokos- oder Erdnussöl
  • 1 TL Garam Masala
  • 1⁄2 TL gemahlene Kurkuma
  • Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • Olivenöl und Zitronensaft

Zubereitung

Mandelblättchen in einer großen Pfanne bei mittlerer Hitze goldbraun rösten, dann zur Seite stellen und abkühlen lassen.

Zwiebel schälen und fein würfeln. Möhren waschen, ggf. schälen und in feine Scheiben schneiden oder hobeln. Kichererbsen abgießen, in einem Sieb unter fließendem Wasser durchspülen und abtropfen lassen.

Minze waschen, trocken schütteln und die Blätter von den Stielen zupfen. Feta würfeln oder einfach mit den Händen in kleinere Stücke zerbröseln.

Das Öl in einer Pfanne zerlassen. Die Zwiebeln darin bei mittlerer Hitze für ca. 2 Minuten andünsten, dann die Möhrenscheiben dazugeben und für ca. 5 Minuten anbraten. Dabei immer wieder rühren.

Kichererbsen und Gewürze dazugeben, alles gut verrühren und für weitere 2-3 Minuten bei mittlerer Hitze mitbraten.

Vom Herd nehmen, mit Salz, Pfeffer, etwas Olivenöl und frischem Zitronensaft abschmecken. Mit den Mandelblättchen, der Minze und dem Feta vermischen und noch lauwarm genießen.