Kohlrabi-Pommes mit Erbsen-Minz-Dip

Kohlrabi-Pommes mit Erbsen-Minz-Dip

Zutaten für 2 Portionen

  • 700 Gramm Kohlrabi (2 große Köpfe)
  • 2-3 EL Olivenöl
  • 1 TL Harissa oder süßes Paprikapulver
  • 1 kl. TL Kreuzkümmel
  • Meersalz
  • 2 TL Speisestärke
  • 2 TL Polentagrieß

Für den Erbsen-Minz-Dip

  • 200 Gramm TK-Erbsen + ein paar Erbsen zum Garnieren
  • 1 kl. Knoblauchzehe
  • Meersalz
  • Pfeffer
  • 1 EL Tahini
  • 1 EL Apfelessig
  • Eine Hand voll Minz-Blätter 1 EL Zitronensaft

Zubereitung

Dauer: ca. 15-20 Minuten Arbeitszeit + 20 Minuten Backzeit

Ofen auf 200 Grad Umluft vorheizen.

Das Blattgrün der Kohlrabi-Knollen entfernen, Kohlrabi-Knollen schälen und in „Pommes-Größe“ schneiden. Die Kohlrabi-Stifte mit Olivenöl, Paprikapulver oder Harissa, einem kl. TL Kreuzküm- mel, einer kräftigen Prise Meersalz, Speisestärke und Polentagrieß gründlich vermischen.

Marinierte Kohlrabi-Stifte auf ein mit Backpapier belegtes Blech geben und 20-24 Minuten bei 200 Grad Umluft im Ofen backen. Nach der Hälfte der Backzeit einmal wenden.

In der Zwischenzeit den Erbsen-Dip vorbereiten. Dafür die TK-Erbsen in heißem/sehr warmem Wasser auftauen lassen. 1-2 EL Erbsen zum Garnieren beiseite legen. Eine Knoblauchzehe abzie- hen. Minze waschen und eine Hand voll Minzblättchen abzupfen.

Aufgetaute Erbsen mit der Knoblauch, Salz, schwarzem Pfeffer, Tahini, Apfelessig, Minzblättern und Zitronensaft im Mixer pürieren. Wer das Püree etwas dünnflüssiger haben möchte, kann es mit Olivenöl oder Pflanzenjoghurt individuell strecken/verdünnen. Erbsen-Minz-Dip mit Salz und Zi- tronensaft abschmecken.

Nach der Backzeit Kohlrabi-Fritten aus dem Ofen nehmen und auf Küchenkrepp kurz abtropfen lassen. Dann die Kohlrabi-Pommes mit Erbsen-Minz-Dip und einigen Erbsen garniert servieren.

Ein Rezept von Veganbloggerin Lea Green: https://www.veggi.es