Hausgemachter Exotic-Ketchup

Hausgemachter Exotic-Ketchup

Zutaten

  • 2 frische Mangos
  • 1⁄2 frische Ananas
  • 300 ml Mangopüree
  • 4 rote Zwiebeln
  • 1 getrocknete Chilischote
  • 1 Knoblauchzehe
  • 5-6 EL Condimento Balsamico
  • frische Minze
  • 1⁄2 Zimtstange
  • 1 Anisstern
  • 1 Limette
  • 1 TL Kurkuma
  • 2 TL Koriander gemahlen
  • 1 TL Curry
  • 1 TL Kreuzkümmel
  • 2 TL Rohrohrzucker
  • ca. 2 TL Salz
  • Olivenöl

Zubereitung

Knoblauch, Zwiebeln, Mango und Ananas schälen und fein würfeln. Öl in einem Topf erhitzen und die Gewürze (Koriander, Kurkuma, Curry, Kreuzkümmel, Rohrohrzucker) mit dem Knoblauch zusammen leicht anrösten.Danach die Zwiebeln zugeben und kurz mit dünsten.

Anschließend die frische Mango und Ananas zugeben und mit dem Essig vorsichtig ablöschen. Mangopüree, Zimtstange, Anisstern, Chili und Salz ebenfalls dazugeben. Alles gut umrühren und ca. 1⁄2 Stunde mit Deckel bei niedriger Stufe köcheln lassen.

Limette waschen, Schale fein abraspeln und anschließend den Saft aus der Limette pressen. Minze nach Belieben in feine Streifen schneiden. Alles in den Kochtopf geben, abschmecken und weitere 15 Minuten köcheln lassen – fertig ist der Exotic-Ketchup.

Im Kühlschrank halten sich die Ketchups gut eine Woche. Bis zu ein Jahr sind die Ketchups haltbar wenn Sie in Gläser oder Flaschen ab- gefüllt werden, die Sie zuvor mit heißem Wasser sterilisiert haben. Anschließend werden die Gläser in einem heißen Wasserbad und in einen auf 120 °C vorgeheizten Ofen gestellt. Nach 40 Minuten Hitze abschalten und die Gläser im geöffneten Ofen abkühlen lassen.

Unser Rezept ist von Ina Gecke und Claudia Fauth vom Café Kombrink in Berlin-Kreuzberg. www.kombrink.net

Zu den Etiketten zum Ausdrucken.