Grillwürstchen mit Gemüse und hausgemachtem Ketchup

Grillwürstchen mit Gemüse und hausgemachtem Ketchup

Grillwürstchen im Speckmantel

  • 2 Pck. Delikatess Geflügel Bratwürstchen (Ökoland)
  • 2 Pck. Delikatess Bratwürstchen (Ökoland)
  • 2 Pck. gestreifter Speck (Ökoland)
  • ca. 20 Rosmarinzweige

Grillgemüse

  • 1-2 Auberginen
  • 4 kleine rote Zwiebeln
  • 4 Frühlingszwiebeln
  • 1 Paprika
  • 1 Tasse Cocktailtomaten
  • 1/2 Ananas
  • 2 Knoblauchzehen
  • Olivenöl
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung

lass="lead">Zubereitung

Jedes Würstchen mit einem Streifen Speck fest umwickeln. Die Rosmarinzweige in 8 cm lange Abschnitte teilen. Nadeln bis auf einen kleinen Büschel am Ende entfernen. Die Zweige kreuzweise durch die gewickelten Würstchen stecken.

Gemüse waschen. Knoblauch schälen und in streichholzdünne Stifte schneiden. Aubergine in dicke Ringe schneiden. Mit den Knoblauchstiften spicken und Olivenöl einpinseln, salzen und pfeffern.

Zwiebeln schälen und halbieren. Paprika in lange, breite Streifen schneiden. Ananas schälen, in 4 lange Streifen schneiden und mit dem selbst gemachten Exotic-Ketchup einpinseln.

Frühlingszwiebeln in 8 cm lange Stücke schneiden und mit Küchengarn zu kleinen Päckchen binden.

Unser Tipp

Die Würstchen direkt auf den Grill geben, bis sie schön knusprig braun sind. Das Gemüse in einen Grillkorb geben und bei milder Grillhitze auf der Seite sanft köcheln lassen.