Granola-Knusper-Müsli mit Herbstfrüchten

Granola-Knusper-Müsli mit Herbstfrüchten

Granola-Knusper

  • 100 g Cashewbruch
  • 100 g Paranuss
  • 100 g Mandeln
  • 200 g 6-Kornflocken
  • 100 g Vollkorn Quinoa gepufft
  • 1 TL gemahlene Bourbon Vanille
  • 1/2 TL Salz
  • 50 g Kokosöl
  • 100 g Dattelsirup
  • 100 g Datteln ohne Stein

Granola-Knusper-Müsli

  • 100 ml Haferdrink
  • 10 g Erdmandel
  • 10 g Cashewmus
  • 80 g Granola-Knusper
  • Weintrauben
  • Birnen
  • Pflaumen

Zubereitung

Granola-Knusper

Los geht's mit dem Granola-Knusper. Dieser ergibt in Kombination mit frischem Herbstobst ein köstlich knuspriges Frühstück voller Energie. Zuerst die Nüsse grob hacken und zusammen mit den 6-Kornflocken, gepufftem Quinoa, Vanillepulver und Salz in einer Schüssel vermengen. Das Kokosöl in einem kleinen Topf vorsichtig erwärmen, bis es flüssig geworden ist. Anschließend den Sirup unterrühren und die Masse langsam über die Müsli-Mischung geben, sodass alles gut vermengt ist.

Nun zwei Backbleche mit Backpapier auslegen und die Mischung darauf verteilen. Den Granola-Knusper bei 110 °C Umluft für ca. 40 Minuten backen. Nach 20 Minuten einmal auflockern und durchmischen.

Nach Ende der Backzeit den Granola-Knusper bei offenem Ofen gut auskühlen lassen. Dies kann etwa 2-3 Stunden dauern. Anschließend zur Aufbewahrung in ein großes Glas oder eine Dose abfüllen.

Granola-Knusper-Müsli

Für die Zubereitung des Müslis Haferdrink mit Erdmandel und Cashewmus gut verrühren. Granola-Knusper dazugeben und je nach Jahreszeit mit kleingeschnittenem Obst ergänzen. Im Herbst ergeben Birnen, Weintrauben und Pflaumen eine tolle Mischung. Wer es gern süß mag, gibt am Ende einfach noch etwas Dattelsirup über das Granola-Knusper-Müsli.


Mehr zum RAPUNZEL HAND-IN-HAND-Fairhandels-Programm