Dreierlei Stullenparade

Dreierlei Stullenparade

  • 500 – 600 g Spitzkohl
  • 50 g Spitzpaprika
  • 1 EL gehackte Petersilie
  • 1 TL gekörnte Gemüsebrühe
  • 100 ml Wasser
  • 1/2 TL Salz
  • 2 TL Rohrohrucker
  • weisser Pfeffer, fein gemahlen
  • ½ TL Kümmel, grob gemahlen
  • 1 – 2 EL Kräuteressig
  • 2 EL Öl
  • 4 Scheiben knuspriges Brot
  • Butter
  • Süßer Senf
  • 12 Scheiben Schweinebraten
  • 4 Scheiben Bacon
  • 1 Spitzpaprika

Stulle mit Braten und Krautsalat

Zubereitung

Zuerst bereiten Sie den Krautsalat zu. Hierfür Spitzkohl vierteln, Strunk rausschneiden und in sehr feine Streifen schneiden. Petersilie waschen und fein hacken. Paprika in kleine Würfelchen schneiden.

Das Wasser zum Kochen bringen und mit Brühe, Öl und Essig sowie den restlichen Gewürzen vermengen. Das heiße Dressing über den gehobelten Weißkohl geben und alles für ein paar Minuten mit den Händen gut durchkneten. Zum Schluss die Petersilie und die Paprika dazu geben. Alles vermengen und ziehen lassen.

Den Bacon in einer Pfanne von beiden Seiten kross anbraten. Danach mit einem Küchenpapier das Fett abtupfen. Die restliche Paprika in feine Ringe schneiden. Die Brote mit Butter und Senf bestreichen. Mit Schweinebraten belegen, eine ordentliche Schicht Krautsalat obenauf geben. Zum Schluss den Bacon und die Paprikaringe auf das Brot legen. Noch ein Blatt Petersilie dazu legen und fertig ist die perfekt deftige Stulle zum kühlen Bier. Die Rezeptzubereitung finden Sie auch als Video auf der BIO COMPANY Homepage.

Für den Durst

4 eisgekühlte Flaschen Neumarkter Lammsbräu