Das Winter-Frühstück

Das Winter-Frühstück

Zutaten

  • 200 g Frühstücksbrei Basis
  • 600 ml Wasser (Alternative
  • Milch, Haferdrink oder Sojadrink)
  • 1 Pomelo
  • 2 Grapefruit
  • 2 Orangen
  • 1 Limette
  • 1 EL Maulbeeren, getrocknet
  • 1 EL Physalis, getrocknet
  • 2 EL Ghee
  • 1 EL Ingwerwurzel, fein gehackt
  • 1/2 bis 1 Chilischote, entkernt und fein geschnitten
  • 1 TL Curcuma
  • Safranfäden, eingeweicht (Wasser)
  • Salz
  • 1-2 Kapseln Kardamomsamen, zermörsert
  • 1 EL Kokosblütennektar
  • Leinöl

D

as Winter-Frühstück

Für 4 Personen

Zubereitung etwa 15 min


Zubereitung:

  1. Pomelo, Grapefruit und Orangen letieren, mit Maulbauren sowie Physalis und Kokosblütennektar mischen und zur Seite stellen. Limet- tenschale abreiben und den Saft auspressen.
  2. Ghee in einer Pfanne erhitzen und Ingwer kurz darin anbraten, Chili- schote zufügen und beides unter Rühren kurz weiter braten. Heißes Wasser auffüllen, dann den Frühstücksbasis Brei mit Curcuma, Saf- ran, Limettenabrieb und Saft zugeben, mischen und von der Flamme nehmen. Mit Salz abschmecken und kurz ziehen lassen.
  3. Genießen Sie den warmen Frühstücksbrei mit dem Zitrusfruchtsalat. Als Powerkick vor dem Servieren noch einen Teelöffel Leinöl über das Ganze geben.
  4. Dazu schmeckt frischer Ingwertee. Hierfür Ingwer, Zitronengras und Limetten in feine Scheiben schneiden und mit kochendem Wasser aufgießen. Mit Honig abschmecken und sich richtig t für den Tag fühlen.