Couscous-Bällchen auf grünem Spargelsalat

Couscous-Bällchen auf grünem Spargelsalat

Zutaten für 16 Couscous-Bällchen:

  • 175 g Couscous
  • 1 Zwiebel
  • 4 getrocknete Aprikosen
  • 30 g Pekannüsse
  • 35 g Vollkorn-Weizenmehl
  • 4 Zweige Petersilie
  • 1 halbe Zitrone
  • 240 ml Wasser
  • 1 TL Kurkuma
  • 1 Prise Muskat
  • 1 Prise Zimt
  • ½ TL Salz
  • 1 EL Olivenöl

Zutaten für den Spargelsalat für 2 Personen:

  • 10 Stangen grüner Spargel
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • 1 Orange
  • 100 g gemischten Baby-Salat
  • 1 Handvoll Pekannüsse
  • 2 EL Orangesaft
  • 1 EL Zitronensaft
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 TL Sojasoße
  • 1 TL Reissirup

Zubereitung

1. Das Gemüse und die Kräuter waschen. Ofen auf 200°C (Umluft) vorheizen.

2. Die Zwiebel abziehen und fein würfeln. In einem Topf etwas Olivenöl erhitzen und die Zwiebel-

Würfel darin kurz anbraten.

3. Den Couscous, Wasser und etwas Salz zu den Zwiebeln geben und 5-10 Minuten bei

geschlossenem Topf und niedriger Hitze köcheln lassen (ab und zu umrühren).

4. Die Pekannüsse bei mittlerer Hitze in einer Pfanne (ohne Öl!) rösten. Diese ab und zu wenden

und anschließend auf einem Teller abkühlen lassen.

5. Die Petersilie, die Aprikosen und die Pekannüsse fein hacken und gemeinsam mit den Gewürzen

und einem Spritzer Zitrone mit dem gekochten Couscous im Topf vermengen.

6. Das Mehl portionsweise in den Couscous einarbeiten bis die Mischung leicht klebrig wird.

7. Aus der Masse ca. 16 Bällchen formen und diese auf einem mit Backpapier ausgelegtem

Backblech verteilen.

8. Die Bällchen mit etwas Olivenöl bestreichen und 25 bis 30 Minuten im Ofen backen.

Spargelsalat:

1. Spargel, Frühlingszwiebeln und Salat waschen.

2. Die holzigen Enden des Spargels abtrennen und die Spargelstangen jeweils in drei Teile

schneiden.

3. Die Frühlingszwiebel in feine Ringe schneiden und den grünen und weißen Teil separat zur Seite

legen.

4. In einer Pfanne 1 EL Olivenöl erhitzen und den Spargel sowie die weißen Frühlingszwiebelringe

bei mittlerer Hitze ca. 10 Minuten braten. Anschließend mit Salz, Pfeffer und einem Spritzer Zitrone

abschmecken.

5. In einer großen Schüssel 1 EL Zitronensaft, 1 EL Olivenöl, etwas Pfeffer sowie jeweils 1 TL

Sojasoße und Reissirup zu einem Dressing verrühren. Den Baby-Salat in die Schüssel geben und

gut mit dem Dressing vermengen.

6. Die Orange schälen und in 1 cm große Stücke schneiden. Die Pekannüsse in einer ölfreien

Pfanne anrösten.

7. Den Salat auf zwei Teller verteilen und die Orangenstücke, den grünen Spargel, die gerösteten

Pekannüsse sowie die grünen Frühlingszwiebelringe darüber geben.

8. Den Spargelsalat gemeinsam mit den Couscous-Bällchen genießen!

Kleiner Tipp: Die Couscous-Bällchen schmecken auch noch ein paar Tage später und eignen sich super als Snack für zwischendurch oder für die Lunchbox!