Blumenkohl-Frühlingspizza mit Spargel

Blumenkohl-Frühlingspizza mit Spargel

Zutaten für 1 Pizza (2 Portionen)

  • 35 Gramm geschrotete Leinsamen
  • 450 Gramm Blumenkohl (Gewicht der tatsächlich verwendeten Blumenkohlröschen ohne Strunk und Blätter)
  • 2 EL Zitronensaft
  • 1 TL Natron
  • Salz
  • Pfeffer
  • 100 Gramm Kichererbsenmehl

Für den Belag

  • 80 Gramm Cashewkerne (ungesalzen)
  • 100 Gramm Seidentofu
  • 2 EL Hefeflocken
  • 1 TL scharfer Senf
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2 TL Kräuter der Provence
  • 3-4 Stangen grüner Spargel (ca. 150-180 Gramm)
  • 70 Gramm Oliven-Tofu (z.b. von Taifun)
  • 2-3 EL Olivenöl
  • 40 Gramm Erbsen (TK-Ware)
  • 8-10 entsteinte schwarze Oliven

Zubereitung

(4 Stunden Einweichzeit, 25 Minuten Arbeitszeit, 25 Minuten Backzeit)

Für den Belag die Cashewkerne über Nacht, mindestens aber 4 Stunden in klarem Wasser einweichen.

Hinweis: Wer einen Hochleistungsmixer besitzt, kann die Einweichzeit auf 1-2 Stunden verkürzen. Auch die Verwendung von heißem Wasser verkürzt die Einweichzeit.

Geschrotete Leinsamen mit 5 EL Wasser verrühren und bis zur Verwendung quellen lassen.

Den Strunk und die Blätter des Blumenkohls entfernen. Blumenkohl in Röschen schneiden, waschen und mit einem Mixer fein schreddern. Die Blumenkohlbrösel anschließend in einem Küchentuch so stark wie möglich ausdrücken, auswringen bzw. trocknen.

Geschredderten Blumenkohl mit den gequollenen Leinsamen, Zitronensaft, Natron, Salz, Pfeffer und 100 Gramm Kichererbsenmehl verkneten.

Ofen auf 180 Grad Umluft vorheizen.

Den Teig zu einer Kugel zusammen drücken und auf ein Backpapier geben. Eine zweite Lage Backpapier darüber geben und den Teig rund ausrollen bzw. mit den Händen formen. Backpapier an der Oberfläche abziehen, ein frisches Backpapier darüber legen, den Teig zwischen/mit dem Backpapier wenden, Backpapier abziehen und den Blumenkohlteig mit dem Backpapier auf das Blech legen. Pizzaboden bei 180 Grad Umluft für 12-15 Minuten im Ofen backen.

Für den Belag das Wasser der eingeweichten Cashewkerne abgießen und die Cashews zusammen mit Seidentofu, Hefefocken, scharfem Senf, Salz, Pfeffer und Kräuter der Provence im Mixer pürieren.

150 Gramm grünen Spargel mit einem Spargelschäler in hauchfeine Streifen hobeln. (je nach Dicke 3-4 Stangen). 100 Gramm Oliven-Tofu würfeln. TK-Erbsen in warmem Wasser auftauen lassen.

Vorgebackenen Blumekohl-Pizzateig kurz aus dem Ofen nehmen, mit der Cashew-Seidentofu-Creme bestreichen. Pizza mit Spargel und Tofuwürfeln belegen. Mit etwas Olivenöl beträufeln, leicht salzen und pfeffern und nochmals 10 Minuten bei 180 Grad Umluft fertig backen.

Fertige Pizza aus dem Ofen nehmen, mit Erbsen betreuen, mit Oliven garnieren, pfeffern, mit Olivenöl beträufeln und ofenwarm genießen.