Baklava mit Nüssen und Datteln

Baklava mit Nüssen und Datteln

Zutaten für 4 Portionen

  • 50 g Pistazien
  • 100 g Mandeln
  • 10 g getrocknete Datteln
  • 60 g Margarine
  • 500 g Blätterteig
  • 200 g Rohrohrzucker
  • Saft von 2 Orangen
  • 2 EL Agavendicksaft

Zubereitung

Pistazien, Mandeln und Datteln fein hacken und miteinander vermischen.

Die Margarine in einen Topf schmelzen. Eine Springform mit 1 - 2 EL der geschmolzenen Margarine einfetten und den Blätterteig in die passende Form schneiden. Den zugeschnittenen Teig mit Margarine bestreichen und bis auf eine Teigschicht übereinander in die Springform legen. Die Nuss-Dattel-Mischung verteilen und mit der letzten Teigschicht abdecken. Baklava mit einem scharfen Messer rautenförmig einschneiden und mit einem feuchten Tuch bedeckt für 30 Minuten ruhen lassen.

Den Backofen auf 180 °C vorheizen und für 25 - 30 Minuten goldbraun backen.

Währenddessen Zucker und Orangensaft in einem Topf aufkochen. Eventuell etwas Wasser hinzufügen. Die Temperatur reduzieren und für 10 Minuten mit dem Agavendicksaft zu einem Sirup einkochen.

Baklava mit dem Zuckersirup übergießen und 2 - 3 Stunden abgedeckt einziehen lassen.