Teaser Biohof Rottstock

Biohof Rottstock

Bewahrung der Schöpfung und regionale Wertschöpfung

„Unser Familienbetrieb liegt in der Nähe von Beelitz. Wir produzieren in der Nachbarschaft zu Berlin schmackhafte und gesunde Kartoffeln, wie die Sorte LINDA für die Kunden von BIO COMPANY und kämpfen für den Erhalt von Feldern ohne Gentechnik im Fläming.“

Unser Unternehmen 

Wir stehen für ehrlichen Ökolandbau ohne Kompromisse! Zu unserer Kreislaufwirtschaft gehören natürlich auch Tiere. Eine Mutterkuhherde liefert den Dünger für unsere Kartoffeln.

Die Betriebsgründung erfolgte 1991. Zum Ökolandbau gab es keine Alternative. Wir wollten Verantwortung für die Umwelt in unserer Heimat übernehmen und gesunde Lebensmittel erzeugen. Es war kein leichter Anfang. Ich bin über 15 Jahre - mit der Sackkarre durch Berlin und habe viele kleine Naturkostläden mit Kartoffeln beliefert. 1993 waren wir Gründungsmitglied von BIOLAND-Brandenburg. Mit der Initiative Felder ohne Gentechnik konnten wir 2009 Monsanto aus dem Fläming vertreiben. Als Belohnung überreichte uns Herr Woidtke (als Landwirtschaftsminister) den Umweltpreis des Landes Brandenburg. Auf unserm Hof absolvieren seit nunmehr 26 Jahren Studenten aus der Ukraine und Weißrussland ein 4 monatiges Praktikum im Ökolandbau. Momentan sind wir dabei den Hof an die nächste Generation zu übergeben.

1991

Gründungsjahr des Unternehmens

50 km

bis zu unseren Berliner Märkten

Unsere Produkte

Der Biohof Rottstock ist bekannt als der „Kartoffelspezialist“. Langjährig bewähren sich die Sorten: LINDA, LAURA und AGRIA. Die Kartoffeln wachsen auf unserm märkischen Sandboden. Gute Qualitäten konnten wir in den letzten Jahren nur dank einer künstlichen Beregnung erzeugen. Wir haben 2014 viel Geld in ein weitreichendes Bewässerungssystem zu unsern Kartoffelfeldern investiert. Eine weitere große Investition waren drei Kühlräume für eine optimale Lagerung der Kartoffeln. So können wir unsere Kunden bis Anfang Juli mit guten „alten“ Kartoffeln versorgen.

Bei uns haben die Kartoffeln kurze Wege und wenig Fallstufen, die zu Beschädigungen der Knollen führen können. Alle Kartoffeln werden auf unserem Hof, in der Regel zweimal wöchentlich, per Hand sortiert, in verschiedene Gebinde abgepackt und umgehend in den BIO COMPANY Märkten verteilt.

Mein Tipp: Kleine Kartoffeln schmecken besser als Große.

Weitere Infos finden Sie hier:
http://biohof-rottstock.de/

Biohof Rottstock

Impressionen

×
Newsletter Teaser

Jetzt anmelden und viele Vorteile sichern!

  • Aktuelle Angebote
  • Echte Bio-News