Für kleine Superhelden

One Ocean Projekt

Nach zu vielen leeren Versprechungen der Politik und Großindustrie, dem Klimawandel und der Plastikflut in den Meeren ein Ende zu setzen, packt Ozeankind e. V. mit der Unterstützung von Sodasan das Problem nun selbst an.

Hierfür wurde eigens die Sodasan Limited Edition ONE OCEAN konzipiert. Von diesen Produkten geht ein Spendenbeitrag direkt an Ozeankind e. V.

Ozeankind e. V. führt mit dieser Unterstützung Umweltprojekte wie nationale und internationale Clean-Ups oder Bildungsmaßnahmen an Schulen durch. Gründungsziel des Vereins Ozeankind ist es, Umweltschutz cool und selbstverständlich werden zu lassen. „Wir wollen“, so Marina Schmidt, Mit-Gründerin von Ozeankind, „schon bei den Kleinsten ein erhöhtes Bewusstsein im Umgang mit Einwegplastik etablieren. Und der stetig zunehmenden Vermüllung der Natur entgegenwirken.“ Ihre Message: Auf Superheld*innen zu warten bringt nichts. Selbst zum kleinen Superhelden werden ist die wohl einzige Option. Und das ist absolut easy, weil es nicht perfekt sein muss. 

Jedes kleine Bisschen hilft. Einfach mal etwas nicht kaufen, weil es unnötig verpackt ist. Einfach mal Schimpfen. Plastikmüll vermeiden und Dinge wiederverwenden, wo immer es geht und den Müll anderer Leute ab und zu mal aufheben – darum geht es. Denn ohne unser gemeinsames Handeln wird sich leider nie was ändern.

Mit der Gründung von Ozeankind ist eine Bewegung entstanden:
An 11 regionalen Stützpunkten in Deutschland und Österreich finden regelmäßig Clean-Ups statt, bei denen jeder mit anpacken und ein Teil der Lösung werden kann.

Unterstützer*in werden?: unter www.ozeankind.de oder sich einfach einem der 11 regionalen Teams anschließen.