BLEIB SAUBER MIT DIY-PUTZMITTELN

Putzen macht eigentlich nur Spaß, wenn es nicht dringend erledigt werden muss und wenn dabei gute Musik läuft. Außerdem gut für die Putzlaune: mit den Reinigungsmitteln nicht die Umwelt belasten.

Hier kommen also gute Spotify-Playlists und gute DIY-Reinigungsmittel. Nur das mit dem erledigen müssen… Naja. Grundlage für die meisten Putzmittel sind sehr günstige Hausmittel, die man vielleicht sowieso schon zu Hause hat oder schnell besorgen kann:

  • Kernseife
  • Essig
  • Natron (auch Backsoda oder Speisesoda genannt)
  • Soda (auch Waschsoda genannt)
  • Zitrone oder Zitronensäure
  • wer Duft mag: Lavendel-, Orangen- oder Minzöl

GLASREINIGER

Wasser und Essig zu gleichen Teilen in einer Sprühflasche vermischen und gut durchschütteln. Anschließend (wenn gewünscht) einige Tropfen eines ätherischen Öls hinzugeben, um den Essiggeruch zu übertünchen. Als geruchsfreie, aber etwas teurere Variante lässt sich der Reiniger auch mit Wodka statt Essig herstellen.

UNIVERSALREINIGER

Einen Teelöffel geriebene Kernseife in einer Tasse sehr warmem Wasser auflösen. Etwas abkühlen lassen und dann einen Teelöffel Natron, etwas Zitronensaft und bei Bedarf etwas ätherisches Öl dazugeben. Ordentlich rühren. In eine Flasche abfüllen und fertig. Beim Verwenden am besten die Flasche einmal kurz schütteln, aufsprühen, nachwischen. Fertig.

BACKOFENREINIGER

Mehrere Zitronen auspressen. Den Saft in eine Auflaufform geben und in den Backofen stellen. Backofen bei 200 Grad heiß werden lassen und zehn Minuten lang den Dampf wirken lassen. Danach mit einem feuchten Tuch den Backofen auswischen.

Für eingebrannte Gemeinheiten: 2–3 Teelöffel Soda mit zwei bis drei Esslöffeln Mineralwasser zu einer Paste anrühren. Damit die Verkrustungen einreiben, bis zu 30 Minuten einwirken lassen und danach mit einem feuchten Tuch abwischen.

Wer keine Lust oder Zeit zum selbst Herstellen findet, kann sich in der BIO COMPANY natürlich auch mit fertigen ökologischen Reinigern eindecken, die sanft zur Umwelt sind und oft auch noch umwerfend riechen.

WC-REINIGER

In eine Schüssel 1 Tasse Natron, 1 Tasse Soda, ½ Tasse Zitronensäurepulver, ½ Tasse Salz und etwas ätherisches Öl geben. Diese Mischung eignet sich wunderbar zum Putzen der Toilette. Einfach aufstreuen, einwirken lassen, nachputzen.


SPOTIFY-PLAYLISTS für gute Putzlaune: