Magazin

Allium Ampeloprasum!

Klingt wie ein Zauberspruch. Ist aber nur der Name für Lauch. Das regionale Gemüse, das nach einem Frost am besten schmeckt und manchmal ein ziemlicher Dreckspatz ist.

Drei kleine Milchgeschichten

In schwierigen Zeiten wird deutlich, wie wichtig die Versorgung mit guten Lebensmitteln ist. Unerschütterlich arbeiten Menschen dafür. Jeden Tag. Selten allerdings bekommen sie die nötige Anerkennung. Drei von ihnen seien hier vorgestellt: ihr besonderer Verdienst für regionale Milchprodukte – für ganz Berlin.

Endlich Zeit für Grünzeug

Jetzt ist Zeit, alte Joghurtbecher und aufgeschnittene Milchtüten mit Erde zu befüllen, Lieblingssaaten auszusuchen und auf dem Fensterbrett kleine Gemüsepflanzen vorzuziehen.

Doppelt sauber – Putzen mit Öko-Reinigungsmitteln

Öko-Reinigungsmittel sind effektive Putzhelfer – und gleichzeitig so umweltfreundlich wie nur möglich.

Mit Sicherheit sauber – Beumer & Lutum

Sie ist unsichtbar, aber Grundlage jeder Lebensmittelproduktion: Hygiene. Eine große Aufgabe, die bei Beumer & Lutum von allen Mitarbeitenden gemeinsam übernommen wird. Wie das geht, erklärt Sabine Wenczel-Peer, Verantwortliche für Lebensmittelsicherheit.

Superfood für die Haut

Vor über 90 Jahren wurde Skin Food nach dem Prinzip der Ganzheitlichkeit von Weleda entwickelt: eine Hautpflege mit kostbaren Pflanzenauszügen für groß und klein, für jede Jahreszeit, als Basispflege oder Intensivpflege.

Eine, die nicht friert: die Pastinake

Die Pastinake ist eine der letzten Kulturen auf dem Brodowiner Gemüseacker – sie kann zur Not den gesamten Winter auf dem Feld bleiben und erst im Frühjahr geerntet werden.

Ein Morgen in der BIO COMPANY

Wie läuft eigentlich so ein Morgen in einem BIO COMPANY Markt ab? Was passieren muss, damit es bei Ladenöffnung nach frischen Brötchen duftet, das Gemüse sortiert ist und die Regale immer gut befüllt sind – hier ein Blick hinter die Kulissen.

Guten Gewissens einkaufen

Die BIO COMPANY ist ein Bio-„Vollsortimenter“ und Mitglied des Bundesverbands Naturkost Naturwaren. Das bedeutet: Alle Waren des Sortiments sind nachweisbar ökologisch produziert und verarbeitet.

Woher kommt das ganze Essen?

Damit jeden Tag frische Waren in den BIO COMPANYS liegen braucht es jemand ganz Wichtigen. Die Großhändler. Aber was macht so ein Großhändler eigentlich?