Film und Diskussion

Filmsalon „The End of Meat“

14. November 2019

Hackesche Höfe Kino
Rosenthaler Straße 40/41
10178 Berlin

Das Thema Nachhaltigkeit ist drängender denn je. Dennoch verschwindet es zunehmend aus der alltäglichen Kommunikation und wird Politiker*innen- und Expert*innenkreisen überlassen. Diesen Trend möchten die drei Berliner Unternehmen i+m NATURKOSMETIK BERLIN, das Kino in den Hackeschen Höfen und die BIO COMPANY mit ihrem optimistischen Filmsalon „MEINS, DEINS, NIX MEHR?“ umkehren. In regelmäßigen Abständen werden Filme zu unterschiedlichen nachhaltigen Themen gezeigt und hinterher Expert*innen und Interessierten die Möglichkeit zum inspirierenden Austausch geboten.

Am 14. November 2019 findet die letzte Ausgabe des optimistischen Filmsalons in diesem Jahr statt. Der Salon präsentiert den Film „The End of Meat“ von Marc Pierschel, der einen Blick in eine Zukunft ganz ohne den Konsum tierischer Erzeugnisse wagt, die Rolle des Tieres in unserer Gesellschaft hinterfragt und die Auswirkung einer anhaltenden, globalen Fleischindustrie auf Ökologie und Klima beschreibt. Im Anschluss an den Film lädt der Salon erneut ein zur Diskussion mit Expert*innen unterschiedlichster Couleur.

Der Filmsalon geht am Donnerstag um 19 Uhr im Hackesche Höfe Kino in Berlin statt. Seien Sie dabei! Wir freuen uns darauf.